L) Dienstauto als CarSharing-Auto

Die Kommune reduziert ihren Fuhrpark und wird Mitglied der lokalen CarSharing-Organisation und zugleich Nutzer ihrer Autos.
Die Kommune stellt an Abenden oder Wochenenden ein Dienstauto für CarSharing zur Verfügung.
Die Kommune motiviert große Betriebe, das lokale CarSharing zu nutzen oder Firmenautos abends und an Wochenenden als CarSharing-Autos anzubieten.
Sehr oft verwirklicht, z.B. in Hemmingen
Kooperation zwischen der Stadt und dem Stadtmobil Hemmingen CarSharing: Außerhalb städtischer Dienstzeiten können Mitglieder von Stadtmobil ein städtisches Auto buchen.
Z.B. bald auch in Freising: Elektroauto der Stadtwerke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s